fotografische Arbeiten von Studierenden der Hochschule der Künste Bremen Startseite
über uns | Fotografen | Diplome | Projekte | Aktuell | Ausstellungen
   
 
Deprecated: Function eregi_replace() is deprecated in /usr/www/users/bialod/studenten/inc/fotograf/info.php on line 5

Deprecated: Function eregi_replace() is deprecated in /usr/www/users/bialod/studenten/inc/fotograf/info.php on line 6

Deprecated: Function eregi_replace() is deprecated in /usr/www/users/bialod/studenten/inc/fotograf/info.php on line 7
 
„ ...Narzissus und die Tulipan, die ziehen sich viel schöner an ...“ zeigt Jugendliche am Tag ihrer Konfirmation im ländlichen Raum des westfälischen Münsterlandes. Ich habe sie in einem kurzen Moment des Überganges von der Kindheit ins Erwachsenenleben porträtiert: Im eigenen Zimmer, das noch ein mit stereotypen Objekten kindlicher Gefühlswelten ausgestattetes, bergendes Nest ist, aber auch schon Brüche im Prozess des Erwachsenwerdens dokumentiert. Ganz unreflektiert scheinen die Konfirmanden ihre neue Rolle in der Gesellschaft mit der Akzeptanz traditioneller Festkleidung und mit klassischen Posen der Selbstdarstellung für die – von mir geschaffene – Öffentlichkeit zu verbinden. Sie wirken nun seltsam offiziell, fremd und deplaziert im zu eng gewordenen Kokon Kinderzimmer.


Die Bahnhofstraße ist die Hauptstraße einer münsterländischen Kleinstadt. Ich habe die ersten 19 Jahre meines Lebens in dieser Straße gelebt.
Nach fünf Jahren habe ich nun diese Straße mit verändertem Blick neu betrachtet.
Es interessierte mich hierbei nicht, alte Meinungen neu zu beweisen, sondern vielmehr die gegenseitige Reaktion aufeinander zu untersuchen.


Für die Fotoserie "Lehrer" besuchte ich mein ehemaliges Gymnasium und fotografierte meine ehemaligen Lehrer.
Interessiert war ich an der Reaktion auf die erneute Konfrontation auf beiden Seiten, und an der möglichen veränderten oder konstanten Rollenzuweisung.
Diese Portraits kombinierte ich mit Aufnahmen von Details aus dem Schulgebäude, die mit meinem Daseinsgefühl an dieser Schule in Verbindung stehen.
 
   
 
1-8 | 9-16 | 17-24 | 25-29
 
mit Unterstützung von
Copyright | Impressum | Kontakt